SAP Blog Process Partner

Process Partner SAP Blog

Bleiben Sie immer up-to-date und erfahren Sie mehr zu Events, SAP Lösungen, Trends und neuen Technologien.

SAP HCM for S/4HANA

SAP plant ein komplett «runderneuertes» HCM auf Basis von S/4HANA on-premise ab 2023 zur Verfügung zu stellen. Diese neue HCM-Lösung wird nur auf Basis von S/4HANA laufen und mit einem neuen und simplifizierten Datenmodell ausgestattet sein. Dadurch erwarten wir grosse Schritte und enormes Potential insbesondere im Bereich der Analytics für HCM. Im Unterschied zur Vorgängerlösung SAP HCM for ERP wird die neue Version ausschliesslich auf einem Stand-alone HCM System lauffähig sein. Somit muss zwingend eine Systemtrennung im Rahmen eines Carve-out Projekts durchgeführt werden, um das SAP HCM auf eine eigene SAP Instanz zu bringen.

ERP-Systeme mit einem integrierten HCM können zum heutigen Stand bis 2025 auf S/4HANA betrieben werden. Das HCM befindet sich hierbei in einem «Kompatibilitätsmodus», die Funktionen entsprechen dem Lösungsumfang von SAP HCM for S/4HANA.

Das von SAP proklamierte «Intelligente Unternehmen» basiert auf einem ambitionierten Plan: Die Zusammenführung von allen SAP Cloud Lösungen in eine integrierte Suite auf einheitlicher Zielarchitektur in der Cloud, verbunden über die SAP Cloud Platform mit dem «Intelligenten Kern» (ERP). Dabei ist völlig unerheblich, ob dieser Kern ebenfalls in der Cloud oder klassisch on-premise betrieben wird. Zentrale Elemente sind dabei die SAP Cloud Platform, gemeinsame Datenmodelle, einheitliche Technologien wie SAP Analytics Cloud, SAP Leonardo, CoPilot, Fiori.

SAP sieht die Zukunft des HR ebenfalls klar in der Cloud – hier liegt der Fokus auf den aktuellen Innovationen. Viele Kunden benötigen jedoch Planungssicherheit für ihre on-premise SAP HCM Lösung, welche durch die Supportzusage für das SAP HCM for S/4HANA  bis mindestens 2030 gegeben ist. Zudem soll das für das 2023 geplante neue SAP HCM for S/4HANA eine Überbrückung für jene Kunden ermöglichen, die mehr Zeit benötigen für ihre Cloud Migration.

Diese on-premise Produktlinie (SAP HCM for S/4HANA) steht für Kontinuität. Grundsätzlich bestehen somit zwei mögliche Varianten für einen sukzessiven Upgrade nach SAP HCM for S/4HANA, wie in der nachfolgenden Übersicht dargestellt:

sap hcm

Scope

  • Basiert auf SAP ERP HCM.
  • Funktionaler Umfang ähnlich wie SAP ERP HCM mit einigen Ausnahmen.
  • Ausschliesslich auf SAP HANA DB und S/4HANA.
  • Optimierungen für SAP HANA, UX, legale Änderungen, Continuous Improvement.
  • Integriert mit SAP S/4HANA.

Geplanter Lösungsumfang SAP HCM for S/4HANA, on premise:

Der geplante Lösungsumfang ist vergleichbar mit SAP ERP / SAP S/4HANA HCM und beinhaltet nach derzeitigem Kenntnisstand folgende Teilbereiche:

 Personalmanagement

  • Personaladministration (PA)
  • Organisationsmanagement (OM)
  • Personalentwicklung (PD)
  • Arbeitgeberleistungen (BN)
  • Vergütungen (CM)
  • Personalkostenplanung (CM-CP)
  • Betriebliche Altersvorsorge (PF-DE)
  • Employee- und Management Self Service (ESS/MSS)

Talentmanagement

  • SAP Learning Solution (PE-LSO)

Abrechnung

  • Payroll (PY)

Personalzeitwirtschaft

  • Zeitwirtschaft (PT)
  • Einsatzplanung (PT-SP)

Rahmenbedingungen

  • Erhältlich ist die neue on-premise Produktlinie SAP HCM for S/4HANA ab 2023.
  • Es ist davon auszugehen, dass die bestehenden Lizenzen in ein neues Lizenzmodell konvertiert werden können.
  • SAP wird ein Set an Migrationstools und Services für einen reibungslosen Übergang zur Verfügung stellen.
  • SAP HCM for S/4HANA läuft ausschliesslich auf einer separaten Instanz. Somit muss für die Inbetriebnahme dieser neuen HCM-Lösung das bestehende und oftmals im ERP-System integrierte HCM-System auf eine eigene Instanz migriert werden.

 

Holen Sie sich hier kompakt zusammengefasst unser detailliertes Vorgehensmodell für die Transformation zum zukunftsweisenden Unternehmen mit S/4HANA als digitalen Kern. Lernen Sie die Schritte kennen bis zu Ihrem Evaluierungsergebnis und Ihrer S/4HANA Roadmap. 

Vorgehensmodell herunterladen

 

 

Bei Fragen oder Unklarheiten nehmen Sie gerne direkt mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

  

Weitere Beiträge von uns: